Schnuppertag

Hallo Liebe Interessentinnen und Interessenten

 

Möchtet Ihr gerne Ceviluft schnuppern?

 

Am Samstag, 25. August 2018, habt ihr die Möglichkeit an einem Cevinachmittag dabei zu sein.

Infos für Kinder ab der 2. Klasse:

Treffpunkt: 14:00 Uhr mit dem Velo bei eurem Schulhaus

Mitnehmen: etwas zu trinken, gute Schuhe anziehen und Regen-/Sonnenschutz

Schluss: 17:00 Uhr wieder bei eurem Schulhaus

 

Bei Fragen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Infos für Kinder ab dem 1. Kindergarten:

Treffpunkt: 14:00 Uhr beim Bauwagen des Waldkindergarten (Lindeli)

Mitnehmen: trinken, gute Schuhe und Regen-/Sonnenschutz

Schluss: 16:30 Uhr beim Bauwagen

 

Bei Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sola 2018 - Jetzt anmelden!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sei dabei beim grossen Sommerabenteuer der Cevi Windisch, Staufen und Klidö!

Anmeldeschluss: 1. Juni

Anmelden bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Melde dich an fürs Pfingslager!

Liebe Cevikids!

 

Wir verlängern unsere Anmeldefristen damit ihr auf keinen Fall unsere Lager verpasst!

Auch wenn wir schon zahlreiche Anmeldungen fürs Pfingstlager haben, nehmen wir dich trotzdem gerne mit! Wir gehen für zwei Nächte auf dem Bözberg und wir gewöhnen uns langsam wieder an eine fantastische Lagerstimmung.

Es ist vom 19. - 21 Mai, kostet 20 .--, ist ab der zweiten Klasse und du kannst dich bis am 10. Mai bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Im Sommer ist vom 14. - 21. Juli unser Sommerlager in Zünikon ZH! Du darfst auch gerne Freunde und Verwandte mitnehmen! Wir werden zurück ins Mittelalter reisen und unsere Ware auf dem Markt handeln, die Prinzessin retten und auch die Pest besiegen. Der 7-tägige Spass kosten ca. 150 Franken.

 

Meldet mit folgenden Angaben unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (auch erreichbar per SMS an 079 639 60 59) bis am 1. Juni an:

Name:

Vorname:

Adresse:

Telefonnr.:

Geburtstag:

Sonstiges:

 

 

 

Crashkurs für die Lager

Dieses Jahr gehen wir neben dem Pfingstlager (Pfila) auch in Sommerlager (Sola). 

 

Was ist ein Pfila?

Das Pfila ist von Samstag bis Montag über Pfingsten. Wir werden in Zelten schlafen und in der Region bleiben. 

Für das Übernachten im Zelt ist immer ein grosses Ereignis, man muss aber auch gut vorbereiten. Ein warmer Schlafsack, ein Mätteli und wetterfeste Kleidung.

Doch genaueres und die Packliste kommen immer ca. 2 Wochen vor dem Event. 

 

Und ein Sola?

Das Sommerlager ist in der 2. Sommerferienwoche. Wir werden, wenn das Wetter mitspielt, auch immer draussen übernachten. Wichtig dabei ist ein geeignetes Mätteli und einen Schlafsack zur Verfügung zu haben. Im Sola gehen wir immer ein bisschen weiter weg und dieses Jahr nach Zünikon ZH. Auch hier kommen Infobrief und Packliste im Juni. 

Eine Essen- oder Dessertspende sind in allen Lagern willkommen.

 

Für alle Lager ist Muriel Häberli (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Lagerleiterin, bei organisatorischen Fragen für euch erreichbar. 

Für allgemeine Fragen (Packen etc.) könnt Ihr auch eure GruppenleiterIn fragen.

Saira: Daniela Rey (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Ohio: Anna Vidic (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Schnapp: Julian Widmer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Tortuga: Mariella Vidic (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Soletico und Tatonka: Muriel Häberli